Archiv

BESUCH der 4.Klassen in der Partnerstadt

 

Das letzte Wochenende vor Ferienbeginn stand für die Schüler der 4. Klassen der HS Bad Mitterndorf im Zeichen der Partnerschaft zwischen Bad Mitterndorf und Röttingen.

Nach einer kurzweiligen Busfahrt mit einem längeren Zwischenstopp bei Adidas

in Herzogenaurach, erreichten die Schüler mit ihren Klassenvorständen, Fr. Sulzbacher und Hrn. Grick, sowie den Begleitlehrern Fr. Kögler und Hrn. Schruff die Jugendherberge in Rothenburg ob der Tauber. Am selben Abend fand noch eine spätabendliche Nachtwächterführung durch das romantische, mittelalterliche Rothenburg statt.

Der Besuch des Weltkulturerbes Würzburger Residenz, ein Stadtrundgang,

eine vergnügliche Schifffahrt auf dem Main und ein Besuch der wunderschönen Stadt Karlstadt waren die Sightseeinghöhepunkte des nächsten Tages.

Am Sonntagvormittag erkundeten die Schüler selbstständig Rothenburg. Ein Besuch im Kriminalmuseum und Käthe Wohlfahrts Weihnachtswelt waren dabei ein unbedingter

Pflichtbesuch.

Auch diesmal stand unter anderem ein ausführlicher Besuch der Partnerstadt Röttingen auf

dem Programm. Die Schüler wurden von Bürgermeister Martin Umscheid persönlich in den Sitzungsraümen begrüßt. Dieser präsentierte sein Röttingen mittels Powerpointshow. Ein geführter Rundgang mit dem Bürgermeister und Jugendlichen aus Röttingen sowie eine Einladung zum Feuerwehrfest incl. Essen rundeten das Programm ab. Der Höhepunkt des Röttingenbesuchs war wie immer der Probenbesuch auf Burg Brattenstein.

Am 5. Juli 2012 findet in Röttingen die Welturaufführung des neuen

Musicals „Romeo und Julia „ statt. Text und Musik stammen dabei aus der Feder des Altausseers Christian Brandauer, der auch selber auf der Bühne steht. Die Schüler durften bei den Proben zu diesem Musical ein wenig hinter die Kulissen schauen und sahen die Probe zum letzten Akt. Auch zu den Schauspielern hatten die Schüler direkten Kontakt. Es war einfach großartig.

 

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr war der Besuch der BMW Welt in München. Im Rahmen einer Werkführung konnten die Schüler anschließend hautnah miterleben wie die ersten Teile für Autos aus den Blechen geschnitten und geformt werden, wie die Roboter schweißen und Bauteile zusammenfügen, Autos lackiert werden, kurzum alles bis das fertige Auto die letzte Halle verlässt.

 

Wer ist online

Aktuell sind 144 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung
Unsere Partner:
Raiffeisen
Unser Hauptsponsor - die Raiffeisenbank.
Landmarkt
SPAR Bad Mitterndorf
Sport Scherz
Sport Scherz in Wörschach - ein langjähriger Partner der NMS Bad Mitterndorf
Alpenstraße
Unser langjähriger Reisepartner - Tauplitzalm Alpenstraße.