Archiv

Auch heuer wurde an der NMS Bad Mitterndorf auf Initiative von RL Dipl. Päd. Evamaria Frieß wieder das Projekt „ Hospiz macht Schule – Jugendliche begegnen dem Tod“ im Rahmen des Religionsunterrichts durchgeführt.

Beide 4. Klassen wurden von Hospizbegleiterin Monika Schimmer behutsam und empathisch mit den Themen „Lachen und Weinen, Freude und Trauer“ konfrontiert. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren in persönlicher Auseinandersetzung und kreativer Gestaltung eine wertschätzende Haltung im Umgang mit Alter, Abschied, Sterben und Trauer.

In Zusammenarbeit mit Werklehrerin Viktoria Stasta wurden zwei „Tücher der Trauer“ bemalt, welche im Beisein von Hospizteamleiterin Andrea Strimitzer am 29. Juni 2016 an Pflegedienstleiterin Silvia Zolda und stv. Betriebsdirektorin Heidi Stiendl im LKH Bad Aussee übergeben wurden.

In diesem Zusammenhang auch herzlichen Dank an das Busunternehmen Tauplitzalm Alpenstraße für das zur Verfügungstellen eines Kleinbusses für den Transport der SchülerInnen.

Der Dank der SchülerInnen ergeht an den Hospizverein Ausseerland für die großzügige Belohnung der SchülerInnen.

Wer ist online

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung
Unsere Partner:
Raiffeisen
Unser Hauptsponsor - die Raiffeisenbank.
Landmarkt
SPAR Bad Mitterndorf
Sport Scherz
Sport Scherz in Wörschach - ein langjähriger Partner der NMS Bad Mitterndorf
Alpenstraße
Unser langjähriger Reisepartner - Tauplitzalm Alpenstraße.